Die Cartoonlobby-Stiftung sammelt Gelder für ein zukünftiges neues Forum der Komischen Künste und der satirischen Zeichenkunst in der Hauptstadtregion. Schwerpunkt für das Spendenprojekt im Jahr 2020 ist dabei die finanzielle Absicherung des Umzugs der Sammlung und des Archivs in Höhe von 10. 000 €.

Über das Projekt

Wir … benötigen finanzielle Unterstützung, damit Kunstformen wie Cartoon, Karikatur und Comic ein eigenes zu Hause und ständiges Forum in der Hauptstadtregion finden. Einen Platz für Humor und Satire in ihren visuellen Formen, den es so dort noch nicht gibt und selten in Deutschland ist.

Wir … das ist die bundesweite Vereinigung „Cartoonlobby e.V.“ mit Sitz in Königs Wusterhausen bei Berlin. Der Verband ist seit 2008 eingetragen und auf vielfältigste Weise aktiv.

Geschichte und Geschichten in Karikatur und Cartoon

Dieses Projekt der Stiftung "Museen für Humor und Satire“ wurde als ein offizieller Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr SHARING HERITAGE 2018 qualifiziert.

Die gemeinnützige "Cartoonlobby-Stiftung" hat von vornherein als Treuhandstiftung nicht auf ein finanzielles Vermögen gesetzt ... sondern sieht sich als Instrument, um Zuwendungen und Spenden für die ambitionierten Vorhaben zur Förderung der Komischen Künste zu akquirieren.

© Cartoon von Markus Grolik - alle Rechte vorbehalten!

Umfangreiche Schenkungen an die Sammlung der "Stiftung Museen für Humor und Satire"

In den vergangenen Wochen erhielt die Stiftung für ihre Sammlung Original-Karikaturen, die besonders für die Dokumentation der Geschichte im geteilten Deutschland und unterschiedlichen Sichtweisen zur Weltpolitik von großer Bedeutung sind.

 

Fangen Sie mit Ihrem Ersparten etwas Vernünftiges an ... unterstützen Sie die Komischen Künste!

© NI&CO - "LEMMINGE" - Alle Rechte vorbehalten

JSN Mico is designed by JoomlaShine.com